Energiearbeit und Energiekreise

Kursbeschreibung

Was ist ein Energiekreis?

Ein Energiekreis (auch Licht- oder Heilkreis genannt) ist eine Energieübertragung über große Entfernungen, an der mehrere Personen beteiligt sind.

Muss ich bei einem Energiekreis etwas tun?

Ja und nein. Ich empfehle, dass Sie zumindest eine klare Absicht haben, was Sie mit der Energie machen wollen. Wenn Sie einen Wunsch oder ein Thema haben, denken Sie darüber nach. Wenn Sie die Energie einfach nur fließen lassen wollen, atmen Sie tief und bewusst und lassen Sie sie einfach geschehen.

Letztlich liegt es an Ihnen als Schöpfer, die Energie kreativ zu nutzen. Das erfordert ein gewisses Maß an Präsenz. Deshalb ist es am besten, sich entweder während des Energiekreises oder spätestens in den nächsten zwölf Stunden Zeit zum Nachdenken zu nehmen. Ich lasse die Energien so fließen, dass Sie sie später "herunterladen" können.

Wie fühle ich mich während der Energiearbeit?

Je größer Ihre Erwartungen sind, desto weniger werden Sie wahrscheinlich wahrnehmen. Ihr Ego wird Ihnen einen bösen Streich spielen. Das heißt aber nicht, dass die Energie nicht fließt. Wir sind so viel mehr als unser physischer Körper, und nur sehr wenige Menschen können mit Energien Felder oder Aura wahrnehmen. Es braucht oft jahrelange Übung. Am besten ist es, eine unvoreingenommene Einstellung zu haben. Wenn Sie spüren, wie die Energie körperlich wirkt, kann das durch Wärme, Kälte, leichtes Kribbeln, ein Gefühl der Belebung oder einfach nur Müdigkeit zum Ausdruck kommen.

Wie arbeiten Sie in Energiekreisen?

Das kommt ganz auf das Thema an. Ich arbeite mit kraftvollen Techniken und immer zum Wohle des Empfängers. Ich arbeite mit Ihnen durch meine und Ihre Schutzengel und Ihren Seelenpunkt (letzterer ermöglicht die Arbeit auf Distanz und mit Absicht).

Viele Techniken stammen aus meiner langjährigen Ausbildung im Schamanismus. Während meiner Arbeit werde ich von einem kraftvollen Team von aufgestiegenen Gebietern, Engeln und Erzengeln begleitet und geführt.

Energiekreise, die sich auf eine bestimmte Zeitqualität beziehen, arbeiten ebenfalls mit der Kernkraft dieser Zeit. Hier fungiere ich u.a. als eine Art "Anker" oder "Kanal", so dass Sie durch mich mit dieser Zeitqualität in Verbindung treten können.

Ist nach der Energiearbeit oder dem Energiekreis alles erledigt und ich brauche nichts weiter zu tun?

Das wäre schön, ist aber nicht so. Die Energien des neuen Zeitalters wollen uns als Schöpfer sehen, und das bedeutet persönliche Verantwortung und aktives Handeln. Betrachten Sie die Energiearbeit als einen "Energie"-Motivationscoach. Er gibt Ihnen Energie, er baut Sie auf, er ermutigt Sie, sich selbst zu verwirklichen und die Energie dann zu nutzen, um Ihr Ziel zu erreichen. Es liegt also an Ihnen, ob und wie Sie diesen Energiebooster nutzen und später in Energie umwandeln wollen!

Was ich damit sagen will: es hilft nicht viel, nach dem Energetisieren zu warten, bis sich im Außen alles zu unserer Zufriedenheit verändert, während wir selbst weiter an alten Mustern "festhalten". Wir müssen aktiv unseren Beitrag dazu leisten, dass sich physisch etwas ändert. Leider zieht die materielle Ebene immer mit. Und da es eine Wechselwirkung zwischen beiden Ebenen - der energetischen und der materiellen - gibt, müssen Sie mithelfen und Ihre Handlungen und Gedanken ändern. Wenn die Energie zunimmt, wird das viel leichter. Andernfalls wird sich eine Blockade, die durch Energiearbeit aufgelöst wurde, aufgrund alter Programme und Gewohnheiten wieder erschaffen.

Spüren Sie, wenn jemand in einem Energiekreis feststeckt?

Nein. Das ist ein Energietransfer, an dem mehrere Personen beteiligt sind. Ich spüre die Gruppe und ihre Probleme, aber es gibt kein individuelles Einfühlungsvermögen für jede Person. Das würde den Rahmen sprengen. Wenn Sie mehr über Ihr Energiesystem erfahren wollen, melden Sie sich für eine Einzelsitzung an.

Ist es schlimm, wenn ich während der Energiearbeit schlafe?

Manchmal ist es sogar besser. Dann kann Ihr System mit noch weniger Widerstand arbeiten (der Kopf ärgert uns gerne). Nehmen Sie sich in diesem Fall vor dem Schlafengehen zehn Minuten Zeit, um über sich selbst und Ihre Absicht zur Nutzung der Energie nachzudenken.

Reicht der Name für den Energiekreis wirklich aus?

Ja - es ist genug, um sich zu verbinden.

Für mich ist es genug. Nach vielen Jahren der Arbeit mit Energien besteht mein "Ritual" aus dem Namen und Ihrer Bereitschaft, sich an Ihre Absicht zu erinnern.

Für mich hängt es auch von der verwendeten "Methode" ab. In der Magie zum Beispiel gibt es Rituale, die sehr strenge Regeln haben, und in solchen Fällen arbeitet man sogar mit einem Foto, Namen, Geburtstag, Namen der Mutter usw. Aber das ist etwas ganz anders.

Rechtliche Hinweise

Die auf der Websere veröffentlichen Informationen dienen nur zu Informations- und Webezwecken und sind kein verbindliches Angebot gemäß Artikel 435 und Artikel 437 Absatz 2 des Zivilgesetzbuches der Russischen Föderation.

Sie erreichen uns per

Maximilian Str. 6, 84359 Simbach am Inn

Email-Adresse DE: viktor.singer@gmx.net

Email-Adresse RU: dr.zinger@bk.ru

Kontakte: +49 15119067949, +49 16094855569